Technik

Bei Atemschutzgeräten unterscheidet man grundsätzlich zwischen umluftunabhänigen und umluftabhänigen Atemschutz.

 

Umluftunabhängiger Atemschutz

Bei umluftunabhängiIMG 4925gem Atemschutz handelt es sich um sogenannte Pressluftatmer. Sie beziehen ihre Luft aus mitgeführten Druckluftflaschen und können somit in Bereichen eingesetzt werden, wo zu wenig Luftsauerstoff vorhanden ist oder die Atemgiftkonzentration für Filtergeräte zu hoch ist. Ein solches Atemschutzgerät besteht zunächst einmal aus der Trageplatte, die ähnlich wie ein Rucksack mit Schulter- und Beckengurt ausgestattet ist. Auf dieser Trageplatte befinden sich auch die Druckluftflaschen, die an eine Druckminderer angeschraubt sind. Bei den Flaschen handelt es sich um zwei sogenannte "Composit-Flaschen" aus Verbundwerkstoff mit jeweils 6,8 Liter Volumen und 300bar Druck. Diese ermöglichen eine Einsatzzeit bis zu 60 Minuten.
Der Lungenautomat ist eine Dosiereinrichtung und stellt die Verbindung zwischen Maske und Trageplatte her.
Zur Kontrolle des Luftvorrats in den Flaschen ist noch ein Manometer am Gerät angebracht, dass den Restdruck anzeigt und bei 55 bar ein akustisches Warnsignal ausgibt.

 

Umluftabhäniger Atemschutz

Hierbei handelt es sich um einfache Filtergeräte, die hauptsächlich im Freien eingesetzt werden. Der Filter wird über eine Schraubverbindung an die Maske angeschlossen und verhindert, das Einatmen von verschiedenen Atemgiften, wie zum Beispiel Brandrauch oder Benzindämpfe.

 

IMG 4906

 

Atemschutzmaske

Bei beiden Atemschutzsystemen ist die Maske fester Bestandteil und stellt die Verbindung zwischen Atemschutzgerät und dem Geräteträger dar. Die Maske besteht zunächst einmal aus einem Gummikörper mit Dichtlippe. Die Bebänderung ermöglicht eine stufenlose Größeneinstellung und sorgt für einen festen Sitz der Maske. In den Gummikörper eingearbeitet ist eine hitzebeständige Sichtscheibe. Ein- und Ausatemventile regulieren die Zu- und Abluft und verhindern des weiteren das Eindringen von Gasen und Dämpfen.

 

Drucken E-Mail