Einsatzleitwagen

Der Einsatzleitwagen (ELW 1) ersetzte Anfang August 2014 das Mehrzweckfahrzeug aus dem Jahr 1991. An der Einsatzstelle wird der Funkverkehr unter den eingesetzten Kräften und zur Integrierten Leitstelle über dieses Fahrzeug abgewickelt. Bei größeren Schadenslagen wird diesem Führungsmittel ein Einsatzabschnitt zugeteilt.

 


Technische Daten

Funkrufname: Florian Greding 12/1
Fahrgestell / Aufbau: Ford Transit / Compoint Fahrzeugbau
Motorleistung: 140 PS
Baujahr: 2014
Sitzplätze 8

 

Beladung

Neben einer ausfahrbaren Markise und Standheizung sind im hinteren Bereich mehrere Ladehalterungen für analoge, sowie für digitale Funkgeräte verbaut. Der festeingebaute Fahrzeugfunk schließt an einem kleinen Tisch an, an dem kleinere Lagebesprechungen abgehalten werden können. Mit Hilfe von einem Laptop, einem Drucker, und zwei Router für mobiles Internet können schnellstmöglich; vor allem vor Ort Informationen verschickt oder empfangen werden. Ein 3 kVA-Stromerzeuger sorgt dafür, dass die Fahrzeugtechnik und eine LED-Leuchteinheit (Elspro N8LED) bei lang andauernden Einsätzen autark eingesetzt werden können. Des Weiteren ist Absperrmaterial, verschiedenes Werkzeug, sowie ein Rettungsrucksack verstaut.

 

Drucken E-Mail