Nr. 21, Brand - Rauchentwicklung im Gebäude (13.04.2018)

Veröffentlicht in Einsätze 2018

 

 Einsatzdaten:
Datum: Freitag, 13.04.2018
Alarmierung: 10:03 Uhr
Einsatzende: 12:15 Uhr
Einsatzort: Greding, Industriestraße

 

Kurzbericht / weitere Informationen:

Einen Zimmerbrand mussten heute Vormittag mehrere Feuerwehren aus Greding und Beilngries bekämpfen. In der Industriestraße in der Unterkunft für Asylanten war in einen der Zimmer ein Brand ausgebrochen.

Mit der Alarmmeldung "Rauchentwicklung im Gebäude" wurden die Feuerwehren Greding, Obermässing, Beilngries mit einem Löschfahrzeug und einer Drehleiter, Hirschberg und Biberbach in eine Unterkunft in die Industriestraße alarmiert. Nach einer Lageerkundung durch den Zugführer wurde eine heiße, verschlossene Tür lokalisiert. Sofort wurde parallel ein Löschaufbau vorbereitet. Zwei Trupps, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten öffneten gewaltsam die Tür und bekämpften das Feuer mittels einem C-Rohr. Anschließend wurde das Brandgut ins Freie gebracht. Anliegende Räume wurden auf Personen und mögliche Glutnester abgesucht. Zu guter Letzt wurde der gesamte betroffene Bereich mit einem Überdrucklüfter rauchfrei geblasen. Nach gut zwei Stunden konnten alle Feuerwehren die Einsatzstelle wieder verlassen. Durch das rasche Eingreifen konnte ein Vollbrand verhindert werden. Lediglich wenige Einrichtungsgegenstände waren vom Brand betroffen. Personenschäden waren keine zu verzeichnen.

 

 

 


Eingesetzte Fahrzeuge der Feuerwehr Stadt Greding:

Einsatzleitwagen (ELW 1), Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20/16) 

 

weitere eingesetzte Feuerwehren, Führungsdienstgrade und Organisationen:

Feuerwehr Beilngries, Feuerwehr Obermässing, Feuerwehr Hirschberg, Feuerwehr Biberbach, Roth Land 2/4 (KBI), Roth Land 3/12 (KBM), Polizei, Rettungsdienst

 

Tags: Brand

Drucken