Nr. 02, THL 3 - VU, Person eingeklemmt (09.01.2020)

 Einsatzdaten:
Datum: Donnerstag, 09.01.2020
Alarmierung: 19:14 Uhr
Einsatzende: 21:37 Uhr
Einsatzort: A9, AS Greding - AS Hilpoltstein

 

Kurzbericht / weitere Informationen:

Am 9. Januar wird die Feuerwehr Greding auf die A9 Richtung Nürnberg alarmiert. In Folge eines Unfalls werden drei Personen verletzt.

Es war viertel nach sieben, als die Feuerwehr Greding, der Rettungsdienst mit 3 Rettungswagen (RTW) und einem Notarzt (NA) auf die Autobahn gerufen werden. Verteilt auf einer Strecke von ca. 120 Meter erstreckt sich die Unfallstelle mit insgesamt 3 demolierten Pkw. Zwei der beteiligten Fahrzeuge stehen auf der mittleren Spur, der dritte Unfallbeteiligte liegt mit dem Dach auf dem Standstreifen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte sind keine Personen mehr in den Wracks eingeklemmt. Zur Fachgerechten Reinigung der Fahrbahn wird eine Firma hinzugezogen. Zeitweise müssen alle drei Richtungsfahrbahnen Richtung Norden komplett gesperrt werden.

 

 


Eingesetzte Fahrzeuge der Feuerwehr Stadt Greding:

Einsatzleitwagen (ELW 1), Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF), Tanklöschfahrzeug (TLF) + Verkehrssicherungsanhänger (VSA), Gerätewagen Logistik (GW-L1), Rüstwagen (RW)Mannschaftstransportwagen (MTW)

 

weitere eingesetzte Feuerwehren, Führungsdienstgrade und Organisationen:

Roth Land 2/4, Land 3/12, Rettungsdienst, Polizei, Abschleppunternehmen, Dienstleistung Knon

Tags: Technische Hilfeleistung (THL)

Drucken E-Mail