Modulare Truppausbildung (20.09. - 15.11.2016)

In der Summe 26 Teilnehmer aus Greding, Herrnsberg, Höbing, Landerzhofen/Attenhofen, Obermässing, Röckenhofen und Untermässing legten im Zeitraum vom 20.09. bis zum 15.11. die Modulare Truppausbildung - Basismodul (MTA) erfolgreich ab. Alle dreizehn Ausbildungsabende fanden am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Greding statt.

Die Ausbilder aus dem Inspektionsbereich 4 (Greding, Thalmässing und Heideck) vermittelten den neuen Feuerwehrfrauen und -männern in praktischen und theoretischen Unterrichtseinheiten eine Grundstruktur für den zukünftigen Feuerwehrdienst. Insbesondere wurden die Themen Rechte und Pflichten, sowie das Verhalten an der Einsatzstelle und in der Öffentlichkeit gelehrt. An einem weiteren Abend wurden die Ausrüstung und die persönliche Schutzausrüstung (PSA) begutachtet. Alles Wichtige für eine effektive Brandbekämpfung wurde genauso vertieft, wie die Handgriffe bei einer technischen Hilfeleistung. Dabei wurde besonders auf die Ausrüstung der einzelnen Feuerwehren eingegangen. Den theoretischen und praktischen Leistungsnachweis haben am Übungsabend alle anwesenden erfolgreich überstanden. In seiner Rede betonte Bürgermeister Preischl, wie wichtig es sei immer ausreichend geschultes Personal stellen zu können und war erfreut über eine stets große Anzahl an jungen Frauen und Männer, die sich dazu bereit erklären, jeder Zeit ihren Mitmenschen helfen zu wollen.
Der Abend ging gemütlich mit einem gemeinsamen Essen im Schulungsraum zu Ende. Um mit den Kommunikationsgeräten der Feuerwehr umgehen zu können, steht im Januar bereits der nächste Lehrgang vor der Tür.

 

Drucken E-Mail