• 1

Übungseinsatz - Brand Sonderobjekt (17.09.2016)

Die Rotheneichmühle bei Obermässing wurde am heutigen Samstagnachmittag den 17.09.2016 als Übungsobjekt mehrerer Feuerwehren landkreisübergreifend ausgewählt. Angenommen wurde ein Brandausbruch bei diesem Objekt.

Mit einer fiktiven Alarmierung der Übungs-Leitstelle um kurz nach 15 Uhr rückten die Einheiten aus Burggriesbach, Freystadt, Greding, Höfen, Lauterbach und Obermässing aus zum Einsatzort. Von der Einsatzleitung wurden die Abschnitte Innenangriff, Außenangriff, sowie Wasserversorgung gebildet. Um ausreichend Löschwasser für eine erfolgreiche Brandbekämpfung sicherstellen zu können, wurde eine ca. 1000 Meter lange Schlauchleitung von Schmellnricht aus verlegt.
Während es für mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz galt eine vermisste Person im Innern des Gebäudes aufzufinden, wurde im großen Hof der Mühle der Löschaufbau für den Außenangriff vorbereitet. Nach über einer Stunde wurde von der Übungsleitung das Ende über Funk durchgegeben. Den Aufräumarbeiten folgte eine kurze Einsatznachbesprechung.
An der Übung nahmen rund 80 ehrenamtliche Feuerwehrdienstleistende mit acht Fahrzeugen und zwei Anhängern teil.

Drucken E-Mail