Anzeigemonitore für die Fahrzeughalle montiert

In den letzten Wochen kam es zu einem Arbeitseinsatz weniger Kameraden der aktiven Mannschaft. Drei Bildschirme wurden an verschiedenen Stellen in der Fahrzeughalle installiert. Diese sollen die zukünftigen Einsatzdepeschen anzeigen und so für einen koordinierteren Ablauf während des Ausrückens sorgen.

Ein Bildschirm mit einer Größe von 22 Zoll wurde direkt am Funktisch angebracht. So können der Zugführer und die benötigten Gruppenführer wichtige Informationen innerhalb kurzer Zeit einholen. Zwei weitere Monitore mit einer Diagonale von 140 cm wurden mit Hilfe einer verstellbaren Wandhalterung oberhalb der Spinde angebracht. Durch spezielles Zubehör wird das Alarmfax von der Leitstelle ausgelesen und in eine vorher angepasste Maske eingetragen und so anschaulich an den Ausgabegeräten angezeigt. Im Fall einer Alarmierung wird innerhalb weniger Sekunden Einsatzort, -stichwort und die disponierten Fahrzeuge (Einsatzmittel) eingeblendet. Die Feuerwehrfrauen und -männer können sich so beim betreten der Fahrzeughalle bzw. beim Umziehen Eckdaten einholen.

Um den technischen Schritt vorerst zu vervollständigen, werden in nächster Zeit zwei Tablets beschafft. Diese können nach einer Einweisung vielseitig eingesetzt und verschiedene Informationen abgerufen werden.

Drucken E-Mail