KATHOLISCHER KINDERGARTEN ST. MARTIN ZU BESUCH

Am Mittwoch, den 25. Juli waren zwischen elf und dreizehn Uhr die Vorschulkinder des St. Martin Kindergartens Greding zu Besuch im Gerätehaus der Großgemeinde. Dabei durften sie nicht nur die Fahrzeuge, sondern auch die Werkstätten, den Schulungsraum und das Florianstüberl inspizieren.

 

 

 

 

 

Beim letzten Tag im Kindergarten der Vorschulkids wurde eine Schnitzeljagd über den ganzen Tag hinweg vorbereitet, ehe alle am Abend nach einem Gottesdienst feierlich verabschiedet wurden. Eine Station war auch das städtische Feuerwehrhaus unterhalb der Autobahn. Zusammen mit dem zweiten Vorstand Alexander Batz und seinem Helfer wurden den Kindern die großen roten Fahrzeuge gezeigt. Auch die Atemschutzgeräte zogen neugierige Blicke auf sich. Im Vorhof konnten sie ihr Geschick im Umgang mit dem Feuerwehrschlauch unter Beweis stellen. Beim Wasserflipper musste ein Ball gezielt in eines der drei Löcher gelenkt werden. Nebenan wurde mit einem D-Strahlrohr und einem Schlauch ein Tennisball von einem Verkehrsleitkegel geschossen. Anschließend wurden die jungen Piraten in zwei Gruppen aufgeteilt, um auch den Rest des Hauses ausführlich in Augenschein nehmen zu können. Zu guter letzt gab es zum Mittagessen noch frische Pizza, die in der Fahrzeughalle ausgeteilt wurde. 

Drucken E-Mail