Vollversammlung über das Jahr 2016 (06.01.2017)

Mit 99 Einsätzen mussten die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Greding im vergangenen Jahr rund ein Drittel mehr Einsätze (2015: 63) leisten, als im Jahr zuvor. Diese und andere Zahlen wurden in der sehr gut besuchten Jahresversammlung der Wehr, die derzeit 275 Mitglieder zählt, bekanntgegeben. Außerdem wurde erstmals seit 1996 eine moderate Beitragserhöhung für den Feuerwehrverein beschlossen. In der Versammlung wurden zudem 360 Euro für die Behinderteneinrichtungen im Auhof und in Zell gespendet.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Vollversammlung über das Jahr 2015 (06.01.2016)

Sehr gut besucht ist die Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Greding, in deren Mittelpunkt der Rückblick auf das abgelaufene Jahr und die Wahl des Kommandanten und seines Stellvertreters stand, gewesen. In seiner Begrüßung dankte der Vorsitzende, Robert Herrler besonders dem Gredinger Stadtpfarrer Richard Herrmann für den am Vormittag zelebrierten Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Feuerwehrmitglieder des vergangenen Jahres, den der Männergesangverein und die Schwarzachtaler Saitenmusik musikalisch umrahmt hatten, und der beim nachfolgenden Totengedenken Pfarrer Herrmann einige Gebete sprach.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Vollversammlung über das Jahr 2014 (06.01.2015)

Wie jedes Jahr wurde auch 2015 von der Vorstandschaft zur Jahreshauptversammlung am 06.Januar ins Gasthaus Athenus geladen, um das vergangene Jahr nochmals Revue passieren zu lassen. Vorausgegangen war eine Beteiligung am Gottesdienst um 08:30Uhr durch Pfarrer Kössler. Neben der Protokollverlesung der letzten Generalversammlung, dem Bericht des Kassiers, des Kommandanten, des Jugendwarts und des 1. Vorstands waren auch Ehrungen und Neuwahlen der Vorstandschaft unter den Tagesordnungspunkten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Spende für die Martinsbasilika (13.03.2015)

Über eine Spende in Höhe von 500 Euro kann sich Stadtpfarrer Herrmann freuen. Der Erlös von gebrannten Maronen vergangenes Jahr am Weihnachtsmarkt soll nun der St. Martin Kirche zugute kommen. Bei der offiziellen Spendenübergabe am Freitagabend wurde der Scheck von KBM Steib, den zwei Vorständen Herrler und Batz, sowie von den beiden Initiatoren Manfred und Tobias Holzmann an den Stadtpfarrer überreicht.

Drucken E-Mail

  • 1
  • 2