Fahrzeughalle

Die Fahrzeughalle bietet Platz für bis zu acht Großfahrzeuge. Die Schadstoffe der Fahrzeuge werden durch das vollautomatische Absaugsystem bereits beim Anlassen der Lkws abgesaugt. Eine Lade- Druckluftkombination versorgt die angeschlossenen Feuerwehrfahrzeuge ständig mit Strom und bei Bedarf mit Druckluft.

An der langen Rückseite der Halle sind 78 Spinde angebracht, in denen die Persönliche Schutzausrüstung (PSA) der Feuerwehrdienstleistenden untergebracht ist. Zwei Monitore mit einer Diagonale von 140 cm wurden mit Hilfe einer verstellbaren Wandhalterung oberhalb der langen Schrankreihe für die Einsatzklamotten angebracht, an denen aktuelle Informationen zu Veranstaltungen und Übungen angezeigt werden. Im Falle einer Alarmierung wird innerhalb kurzer Zeit das Alarmfax ausgelesen und wichtige Eckdaten zum Einsatz dort eingeblendet. (Anzeigemonitore für die Fahrzeughalle montiert)

Die Ausrüstung der Jugendfeuerwehr findet ihren Platz auf der kurzen Seite am Ende der Fahrzeughalle. Ebenfalls, wie bei den aktiven Feuerwehrfrauen und -Männern hängt die Uniform der Nachwuchskräfte in Spinde.

 

Drucken E-Mail