Nr. 02, THL WASSER - Rettung Tier (10.01.2021)

 Einsatzdaten:
Datum: Mittwoch, 10.01.2020
Alarmierung: 14:31 Uhr
Einsatzende: 19:30 Uhr
Einsatzort: Untermässing

 

Kurzbericht / weitere Informationen:

Mehrere Feuerwehren aus dem Landkreis Roth und Neumarkt, sowie Rettungsdienst, Wasserwacht und Polizei werden am 10. Januar in den Gredinger Ortsteil Untermässing gerufen. Laut Mitteilung solle eine Pferdekutsche in der Schwarzach liegen. Eine schwerverletzte Person und zwei tote Pferde sind das Ergebnis dieses Unglücks.

"Wasserrettung, Pferdekutsche in Schwarzach" lautet die Alarmmeldung am Sonntagnachmittag um 14:31 Uhr. Neben den Feuerwehren aus Greding, Untermässing, Obermässing, Hilpoltstein und Freystadt, sind auch noch mehrere Ortsgruppen der Wasserwacht, der Rettungsdienst und die Polizei in wenigen Minuten am Einsatzort. Bei eisigen Temperaturen im mittleren einstelligen Minusbereich wird bei der ersten Erkundung folgendes festgestellt: Die Kutsche mit den zwei Pferden ist in der Schwarzach komplett untergetaucht und kaum sichtbar. Der Besitzer wird bei sich zu Hause vorgefunden. Schwerverletzt wird die männliche Person mit Hilfe der Drehleiter aus Hilpoltstein zu Boden gebracht und dem Rettungsdienst übergeben.

Für die Bergung der zwei Kadaver wird die Berufsfeuerwehr Nürnberg mit einem speziellen Hebegeschirr für Großtiere zur Einsatzstelle beordert. Die eingesetzten Taucher der Wasserwacht sichern das verunfallte Gespann vor ein ungewolltes wegtreiben während der Bergung. Anschließend werden erst die beiden leblosen Tierkörper und zuletzt der Pferdewagen aus dem mehrere Meter tiefen Wasser gezogen.

Die Feuerwehr Greding bedankt sich für die gute Zusammenarbeit aller eingesetzten Einheiten.

Wir wünschen der Familie viel Kraft und dem Verletzten eine schnelle Genesung.

 

Linksammlung:
Brisant - Das Boulevardmagazin im Ersten 
Donaukurier
Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung 
Bayerischer Rundfunk

Text: LUL
Bilder: PAS

 

 


Eingesetzte Fahrzeuge der Feuerwehr Stadt Greding:

Einsatzleitwagen (ELW 1), Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF), Gerätewagen Logistik (GW-L1), Rüstwagen (RW)

 

weitere eingesetzte Feuerwehren, Führungsdienstgrade und Organisationen:

Feuerwehr HilpoltsteinFeuerwehr Obermässing, Feuerwehr Untermässing, Feuerwehr Freystadt, Berufsfeuerwehr Nürnberg, Wasserwacht, Roth Land 2/4Roth Land 3/12, Rettungsdienst, Polizei

Tags: Technische Hilfeleistung (THL)

Drucken E-Mail